No-Bake -„Joghurt“-Torte

Zutaten für eine Mini-Springform 18–20 cm (8–10 Stücke),
Zubereitungszeit: ca. 40 Min. + mindestens 3 Stunden Ruhezeit

Zutaten:
Für den Boden:

100 g (veganer) Dinkel-Zwieback
35 g milde chilenische Walnusskerne
75 g Kokosöl
25g Reformhaus® Demeter-Honig
Für den Belag:
200 ml aufschlagbare Soja-Cuisine (vegetarische Alternative:Schlagsahne)
1 Päckchen Sahnesteif
500 g Soja-Kokos (vegetarische Alternative: Natur-Joghurt)
70 g Reformhaus® demeter-Frühjahrsblütenhonig,
1
Prise Salz
1 Msp. gem. Bourbon-Vanille
abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Limette
50 ml Limettensaft (von 1–2 Limetten)
ca. 100 ml Orangensaft
10 g Agar-Agar
Für die Garnitur:
ca. 4–5 Stück Physalis
ca. 30 g milde Walnusskerne
1 EL Frühjahrsblütenhonig
Außerdem:
1 Bogen Backpapier
1 Mini-Springformrand 18 cm
Durchmesser
1 großer Gefrierbeutel (6 l)

ZUBEREITUNG:
1. Für den Boden Backpapier vom Durchmesser her etwas größer als die Springform rund ausscheiden und auf eine Tortenplatte legen. Springformrand (ohne Boden) schließen, auf das Backpapier setzen. Zwieback und Walnusskerne in einen großen Gefrierbeutel geben, mit einem Nudelholz fein zerbröseln. Kokosöl im Topf schmelzen, von der Herdplatte ziehen. Brösel und Honig zugeben, locker mischen. Gemisch in die Springform geben, auf dem Backpapier verteilen, mit den Händen oder einem Kartoffelstampfer gut andrücken.
2. Für den Belag Soja-Cuisine mit Sahnesteif fast steif schlagen, kalt stellen. Soja-Alternative zu Joghurt, Honig, Salz, Vanille und Limettenabrieb in eine Rührschüssel geben, mit einem Handrührgerät gut verrühren. Limetten- und Orangensaft in einen Topf geben. Agar-Agar unter Rühren einstreuen und unter Rühren 2 Min. köcheln lassen. Agar-Agar-Lösung sofort in einem dicken Strahl mit laufendem Handrührgerät in die Joghurtmasse einrühren. Sobald die Masse eindickt (dies geschieht sehr schnell, deshalb muss die Sahne vorbereitet sein), erst die Hälfte der geschlagenen Sahne mit einem Schneebesen unterrühren, anschließend den Rest locker unterheben. Masse sofort auf den Zwiebackboden geben, glattstreichen. Im Kühlschrank mindestens 3 Std. festwerden lassen. Backpapier unter der Torte herausziehen. Mit einem Messer am Rand der Torte entlangfahren. Springformrand öffnen und entfernen.

Für die Garnitur Physalis putzen, halbieren, auf der Torte verteilen. Walnusskerne grob hacken, ebenfalls verteilen. Torte mit Honig besprenkeln und sofort servieren.

TIPP: Torte zusätzlich mit etwas gemahlenem Ceylon-Zimt bestreuen.

1 Portion (bei 8 Stücken) enthält durchschnittlich:
Energie 1326 kJ (317 kcal)
6,4 g EW
26,2 g KH
20,7 g Fett
1,9 g Ballaststoffe
0 mg Cholesterin
2,2 BE

QUELLE: Bild&Text – Reformhaus Kurier | Ausgabe 12/2018

Dieser Artikel kann nicht kommentiert werden.